main
news / termine
album
around me
around music
around theater
around trauntaler
around wakakans'a
selfmade
contact / impressum
   
 


coming up: > Feb09 - Shamrock in der WeyHalla zu Weyarn   > Mar09 - Shamrock im Gewölbe im Postsaal zu Trostberg   > Apr06 - Shamrock & Ivy Leaf zu Bad Aibling   > Mai04 - Margret&Terry zu Waging aS ...

  • gaelic influence ... Shamrock - irish folk 'n' scottish music
  • more gaelic influence ... Margret, Terry & Friends - irish folk 'n' scottish music
  • stringtime - Gitarrenensemble 'Guitarissima'
  • links unten rechts


 <<< aktuelle web-adresse:   www.shamrock-irish-bayerisch.de   >>>

Peter Restle - *01.02.57 + 06.03.06

                                            Peter Restle  -  * 01.02.57 / + 06.03.06

"wrap me up in me oilskins and jumper                                                                        no more on the docks I'll be seen                                                                                just tell me old shipmates I'm takin' a trip, mates,                                                         and I'll see you somedays in Fiddlers Green"


  • 'Shamrock' ist nach wie vor 'die' irish folk band in südostbayern 
  • in der presse als "kultband" und "local heroes" bezeichnet
  • > traditionell, kultig, originell <.
  • das wohl "einzige musizierende fünfblättrige kleeblatt der welt"
  • lieder unserer cds werden mitlerweile in zahlreichen folk- und internetradios gesendet
  • "seamróg chúigdhuilleach"*


Maj Koschel-Seyffarth (*14.08 - Vocals, Fiddle, Flutes, Mandoline, Akkordeaon, Whistle), zZt Meckenheim, Krankenlogistics, ein Sohn (s.u.), eine Tochter, letztes in der Band verbliebenes Gründungsmitglied

Maj zeigt sich als musikalisch vielseitigstes Bandmitglied

kontakt: 

Claudia Bährle (*22.02. - Vocals, Banjo, Bouzouki, Guitar) Ruhpolding, Café-Logistics, drei Söhne, findet nach mehrjährigem familiären Intermezzo in Dhubai zurück in ihre bayerische Heimat und schließt sich spontan Tom und Shamrock an                                                 

Claudia entwickelte sich vom Fan zum ehrgeizigsten Bandmitglied

kontakt: claudia-baehrle@gmx.de

Tom Bährle (*05.05. - Vocals, Bass, Guitar, Groove, Sound) Ruhpolding, Speisen-Logistics, aktuell Letterlogistics, ein Sohn, zwei StiefSöhne, eine Patentochter in Afrika, macht schon als kleiner Bub Musik                             

Tom war von je her schon der Mann für die Technik und führt die Band quasi am langen Zügel  

kontakt: tom-baehrle@gmx.de

Valentin 'Valej' Horn (*01.02 - Vocals, Bodhrán, gel. Harmonicas) zZt Seiboldsdorf, zZt Klärwärter, zwei Töchter, ein Sohn,ein Patensohn, begann seine musikalische Laufbahn als Tenor in Margret Regners "Gospel Familiy" [s.u.], spielte nebenher bei "Two Only" bzw. "Light & Cross" und nach wie vor als einziger verbliebener [Quasi-Quoten-]Mann bei "Guitarissima", behauptet sich gelegentlich als Erzähler von Indianer- und anderen Märchen, als (Laien-)Schauspieler und Liedermacher - ein Spätzünder, der lange braucht, bis er die richtige Reife erreicht - dafür ist er dann aber wie ein gut gereifter Limburger oder Romadur ...

Valej ist sicher das redseligste Element der Band - mit seinem Hang zum eher - hm - 'unkonventionellen' Äußeren entwickelte er sich klammheimlich zum Frontman . . .

kontakt: hornisse-va@t-online.de

der Youngster on Stage ist Jonathan Seyffarth (*15.04. - Vocals, Percussion, Flute), zZ Tacherting, PflegeLogistics, verstärkt und pimpt uns rhythmisch mit Snare, Bongos, Cajon, Eggs, Woodden Spoons, auch schon mal an der zweiten Flute - außerdem hat ein eine coole Stimme, die er auch auf seine eigenen Art einsetzt ...

Jonathan war Schüler des früheren Shamrock Drummers Michi Eberherr, ist Majs filius und macht als Youngster immer noch die größten Entwicklungsschritte ...

kontakt: JonathanSeyffarth@gmx.de


alle fünf sind wir durchdrungen vom Geist Peter Restles - PeteR war das Herz, er war die Seele von "Shamrock" - er hat uns zusammengeführt und beieinander gehalten ...

Shamrock haben seit 1998 sechs CDs veröffentlicht:

  • Real Times (1998) - <Maj, Margret, Peter, Tom, Manfred Weber (Bodhrán)>
  • Other Times (2000) - <Maj, Margret, Peter, Tom, Michi Eberherr (Bodhrán, Drums)>
  • All The Good Times (2004) - <Maj, Margret, Peter, Tom, Valej (Bodhrán, Bongos, Harmonica)>
  • Seamróg (= gälisch für 'Shamrock' / 2006) - <Maj, Margret, Peter, Tom, Valej, Claudia Bährle (Banjo)>
  • Five (2009) - <Claudia, Maj, Tom, Valej, Jonathan Seyffarth (Bongos, Percussion, Snare, Wooden Spoons)>
  • Sia (= gälisch für 'sechs' / 2015) - <Claudia (Vocals, Guitar, Banjo, Bouzouki), Maj (Vocals, Fiddle, Mandoline, Tin Whistle) , Tom (Vocals, Baß, Guitar, Aufnahmetechnik!), Valej (Vocals, Bodhrán), Jonathan Seyffarth (Bongos, Cajon, Percussion, Wooden Spoons)>

Hörproben auf der website von Shamrock (click here)


Margret 'Margie' Regner (*30.11. - Vocals, Guitar, Flute) Teisendorf, Musiklehrerin, drei Söhne, u.a. Superstar Tobias Regner und Michi Regner, machte schon als kleines Mädel Musik, war Star der Partyband "La  Liberté" und des bekannten "GospelTrain", leitete in den 90ern die "Gospel Family", leitet zZ das Gitarrenensemble "Guitarissima" und die Irish-Folk-Formation "Margret & Terry & Friends" -                                    

Margret "The Voice" hat 2007 die Band nach vielen erfolgreichen Jahren leider verlassen!

                                                                                          slán go fóill*                  und weiter viel glück, Margret


R.i.P. dear Josef ...
"... let 's not have a sniffle,
let 's habe a bloody good cry
... "


viel Beistand und Unterstützung erfuhren wir lange Zeit durch

Christa Damböck, der Lebensgefährtin von Peter Restle ...

und

(Karl)Heinz Koschel

(Karl)Heinz entflammte nach seinem ersten Konzertbesuch erst für die Band, vermittelte einzelne Gigs, machte sich ein Bild, dann unsere Bilder und band sich schließlich lange Zeit fest an die Band ...

fotos: Koschel

Ehemalige

  • Manfred Weber - Bodhrán ...
  • Michi Eberherr - Drums, Bodhrán ...

andere, auch Erwähnenswerte ...

  • Robert Eggerl - Guitar (kurz am Beginn der Formation ...)
  • Martina Herzog - weil Gründungsmitglied (kurz am Beginn der Formation ...)
  • Martin Schwarz - weil zeitweise Technik, Tourbusdriver, Roadie ...
  • Walter Haßlberger - weil zeitweise Tourbusverleiher ...
  • Karl Lukas - weil immer wieder Bilderlieferant ...

...............................................................................................................................


mit meiner eigenen musik präsentiere ich als sänger und liedermacher meine      


  • in liedern und balladen aus eigener feder plaudere ich über die widrigkeiten des <meines?> lebens . . .
  • heiter-ironisch oder verträumt-melancholisch packe ich erlebtes und erträumtes in reime und kleide es in heitere, sanfte, bisweilen auch quirlige melodien . . .
  • mit teils schaurigen, teils komischen sprüchen, die meine aus dem <eigenen?> leben gegriffenen geschichten erläuternd und ergänzend umspielen, zwinge ich meine zuhörer schon mal zum schmunzeln und lachen . . .
  • kritische stimmen sehen in meiner performance eine eigenwillige mischung aus Fredl Fesl und Bob Dylan . . . oder Waggershausen . . .

weiteres auf der seite 'around trauntaler'

...............................................................................................................................



das gitarrenensemble der nri* zählt derzeit sieben bis neun mitspielerinnen** und 'Valej' quasi als quotenmann - das musikalische repertoire erstreckt sich von der renaissance bis zur neuzeit und umfaßt werke von Tilman Susato bis Dieter Kreidler, J.S. Bach bis Pieter van der Staak, von Turlough O'Carolan bis Hans Brüderl

von links -oben Margret  - Annemarie - Christine - Viktoria - Renate - unten -Christina - Valentin Gaby - Petra - Foto: Edermann

*nri = neue ruhpoldinger instrumentalschule                                                                 **stand 2012

...............................................................................................................................



nun sind wir wohl doch schon eine feste Gruppe und ich darf je nachdem mit Bodhrán' oder Gitarrre und auch stimmlich <man(n) sagt eigentlich gesanglich> Margret Regner (Vocals, Guitar), Terry Loftus (Vocals, Tin Whistle, Uillean Pipe) und Johanna Trost (Harp, Vocals) begleiten

gelegentlich war auch Gaby Buchstätter (Guitar, Vocals) mit von der Partie und wir durften auch schon über Michi Regner als Gast am 2ten Bodhrán freuen ...

Margret,Terry & Friends - es begann mit Margret & Terry und gelegentlichen Auftritten hier und da - eigentlich wollte sich Margret ein wenig aus der Szene zurück ziehen, aber wen wundert 's, die Absicht hielt nicht lange vor ... ;) - ja, und dann kam ein Anruf, ob ich nicht mitmachen wolle ...

...............................................................................................................................

"Light & Cross"

das 'Projekt' <zuvor unter dem namen 'Two Only'> war eine wunderschöne Zeit ...

  • eintauchen in lagerfeuermusik und abenteuerromantik <war unser motto>
  • country, rock und country-rock, folk-balladen, rock-balladen, folk-rock und balladen und paadiesongs ...

Pit war das treibende element und bevorzugte die rockige seite

  • Peter 'Pit' Fischer - vocals, guitars - gitarrist der bekannten partyband 'ge'läck', sänger und gitarrist und 'baeck in town', kurz auch bei 'kulturschock' - im mitlerweile hauptberuf musikschullehrer (mit diversen zertifikaten) in inzell und ruhpolding

Valej war eher das schlagende element und vertrat mehr die folkige seite

  • Valentin 'Valej' Horn - vocals, bodhrán, harps, - hobbies: gälische musik, märchen und musik der nordamerikanischen indianer, motorbikin' - in seiner freitzeit verdingt er sich z.z. als klärwärter (früher auch als kfz.-mechaniker und längere zeit als bibliothekar), von irgendwas muß der mensch ja leben, gell

special guests waren häufig Veronika hinterseer - rock-vocals ("2nd dakota") - die rockröhre im chiemgau!, von zeit zu zeit Benjamin 'Ben' regner, vocals, guitar, Christian kölling - guitar, Veronika zunhammer - vocals ("ge'läck"), Verena gstatter - vocals - einmal war sogar Superstar Tobi regner mit von der partie ...

programm(auszug)

  • Del Amitri, Johnny Cash, CCR, The Connels, The Dubliners, Eagle Eye Cherry, Pink Floyd, REM, Simon & Garfunkel, Cat Stevens, STS, Uncle Cracker, Uriah Heep, uvm . . .

...............................................................................................................................


<sprich "bau-rawn" oder so . . . ist gälisch und bedeutet soviel wie "dumpfer ton" weil's tatsächlich ziehmlich dumpf tont> - bodhráns sind nichts anderes als tamburine (rahmentrommeln) mit einem querholz oder kreuz im rahmen, werden aber in irland und schottland fast ausschließlich mit einem stick und einer speziellen technik gespielt, die dem instrument nicht nur rhythmus, sondern (wenn 's einer kann) regelrecht melodien entlockt . . .

mein erstes bodhrán war ein eher 'preiswertes' modell eines mir nicht bekannten herstellers mit wunderschönem harfenmotiv auf dem passabel behandelten ziegenfell, das auf das dunkle rahmenholz genietet ist und daher leider nicht stimmbar . . .

mein derzeitiges instrument ist ein

bodhrán von "remo" mit fiberglasfell, tannenadelgrünem holzrahmen, einem einzelnen breiten steg und - wenngleich (noch) nicht bemalt - stimmbar! - ich spiele es fast ausschließlich mit einem abgebrochenen, zurechtgefeilten drumstick vom schlagzeug meiner tochter Katharina - selten mit einem stick, den ich mir direkt aus irland geholt hab . . .


mein nine-ounce-new-wool-kilt-package hab' ich mir direkt aus dem mutterland der schottenröcke kommen lassen - weil mir ein original irischer kilt dann doch zu teuer war, hab ich mir ein irish national tartan in den irischen nationalfarben "white, orange and green" ausgesucht - das versilberte koppel des ledergürtels trägt die schottische distel als motiv - das "sporran" (die 'gehängetasche') scheint echtes hasen- oder kanichenfell zu sein - kniestrümpfe hab' ich von "Shamrock" zum geburtstag geschenkt bekommen - das aufwendige (ich schreib' aufwändig noch mit e, ätsch!) hemd erstand ich auf einem mittelalter-bazar, die kiltnadel aus grünen, weißen und schwarzen federn ist ein eburtstagsgeschenk von Andy und die schuhe sind ein zugeständnis an unser motto "irish-bairish" - ich (be-)nutze meine haferlschuah - ganz neu (seit meinem 54sten geburtstag) trag' ich, passend zum tartan, ein Glengarry bonnet auf dem kopf  ... (wo sonst?) ...



                                                                            - 'The Ivy Leaf' - www.hot-socks.de 

                                                                                                               © vh 04/15